Mit dem MPZ das Museum Brandhorst entdecken

Gespräche führen | Selbst erproben | Spielen lernen


Museums Brandhorst (c) Museumspädagogisches Zentrum

Andy Warhol, Sigmar Polke oder Cy Twombly – alles klanghafte Namen berühmter Künstler, deren Werke im Museum Brandhorst zu bestaunen sind. Im Rahmen vielfältiger Führungsprogramme wird das Arbeiten und Leben der Künstler/innen veranschaulicht und durch eigene Experimente in Mal-, Zeichen- und Druckkunst begreifbar gemacht.
Hier finden Sie die Angebote für Schulklassen, Kindertagesstätten, Familien- und Ferienaktionen, Kinder- und Jugendgeburtstage und Fortbildungen für Lehrkräfte und pädagogisches Fachpersonal.


Termine

flexible Termine

mit Voranmeldung


Kosten

Die jeweiligen Kosten sind dem Veranstaltungsprogramm zu entnehmen.


Organisatorische Hinweise

Anmeldung und Information zu Freizeitangeboten
sowie Angeboten für Schulen und Kindertageseinrichtungen:
MPZ-Buchungsstelle
Tel.: 0 89 / 12 13 23-23 oder -24
buchung (at) mpz.bayern.de
Mo – Do: 9 – 15 Uhr
www.mpz.bayern.de

Die Altersbegrenzungen sind den jeweiligen Veranstaltungsinformationen zu entnehmen.


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

barrierefrei
Bitte beachten Sie: Praxisteile von Führungen können im MPZ-Atelier im Palais Pinakothek stattfinden, hier ist kein barrierefreier Zugang vorhanden.

Ergänzende Barrierehinweise des Veranstaltungsortes

Parken: 2 Plätze an der Pinakothek der Moderne (Zufahrt von der Gabelsbergerstraße, an der Schranke läuten, Blauen Parkausweis bereithalten, Kiesbelag)
Zugang: Ebenerdig, automatischer Türöffner, Lifts zu allen Ebenen
Barrierefreies WCs in allen Stockwerken
Roll- und Klappstuhlverleih
Audioguide im Eintrittspreis enthalten (außer So)