BYOD: Videos mit den eigenen mobilen Endgeräten erstellen

ReferentInnen: Christine Debold, Andreas Hintermaier


Pädagogisches Institut

Das Konzept BYOD “Bringe dein eigenes Gerät!” hält zunehmend bei Medienpädagog_innen in Kindertageseinrichtungen und Schule Einzug. Während früher schwere Koffer mit Videoausrüstung angeschleppt werden mussten, bringen nun die Teilnehmenden ihre eigenen Tablets und Smartphones mit, um Videos zu erstellen. Die Vorteile liegen klar auf der Hand:

- Die Teilnehmenden werden bei Ihrem eigenen Wissensstand an ihrem eigenen Gerät abgeholt. - Das erworbene Wissen kann sofort anverwendet werden. - Mit der Mobilität der verwendeten Geräte steigen auch die Nutzungsmöglichkeiten. - Auf den meisten Tablets ist eine einfache Übertragung z.B. von Videos in E-Books oder in Präsentationen möglich.

Anhand eines kleinen Projekts lernen Sie alle Aspekte der Videoproduktion auf Handy und Tablet kennen.
Für Lehrkräfte, die nach diesem Kurs selbst ein Projekt mit Tablets in ihrer Klasse durchführen möchten, besteht die Möglichkeit, für den Projektzeitraum einen Koffer mit mehreren Tablets zu erhalten.


Termine

mit Voranmeldung


Kosten

Münchener Lehrkräfte aller Schularten und Erziehungskräfte: kostenfrei
Externe: 40,00 €


Organisatorische Hinweise

Bitte beachten Sie, dass unsere Angebote an verschiedenen Veranstaltungsorten stattfinden.
Anmeldung bis spätestens 5 Wochen vor Veranstaltungsbeginn erforderlich.

Bitte geben Sie die Kursnummer an: 73-CA2.08
Anmeldung bei: Renate Globocnik
Tel.: (089) 233-85045
Fax: (089) 233-27803
Email: pimp.rbs@muenchen.de


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Die Räume sind zur Zeit nur teilweise barrierefrei. Bitte setzen Sie sich im Vorfeld mit der entsprechenden Sachbearbeitung in Verbindung.

Ergänzende Barrierehinweise des Veranstaltungsortes

UG barrierefrei, Veranstaltung wird bei Bedarf dort eingebucht
bitte anmelden unter Telefon: 089-233-28459
Behindertenparkplatzreservierung auf Anfrage möglich