Anbieter: blendeblau

Analoges Fotowochenende

analoge Fotografie Foto: Lena Engel

ANALOGES WOCHENENDE

Camera Obscura – Fotografie mit Keksdosen und Schuhkartons

Entdecken Sie die Faszination der analogen Fotografie und lassen sich verzaubern! Ein Schuhkarton wird mit ein paar Handgriffen zur Camera Obscura und eröffnet ein faszinierendes neues Seherlebnis. Aus einer Keksdose lässt sich ein einfacher Fotoapparat bauen, mit dem man beeindruckend gute schwarz-weiß Fotos machen kann, die eigenhändig in der Dunkelkammer vor Ort entwickelt werden. In diesem Workshop werden die Grundlagen der Fotografie vermittelt und Zeit zum Experimentieren gegeben. Erleben Sie die Magie der Fotografie in ihrer einfachsten Form!

Cyanotypie – Zaubern mit Licht

Entdecken Sie die Fotografie in ihrer elementarsten Form und lernen ein altes (kameraloses) fotografisches Edeldruckverfahren kennen. Mit selbst zusammengemischten Chemikalien lässt sich normales Papier in lichtempfindliches Solarpapier „verzaubern“,das im Sonnenlicht entwickelt wird, sodass wunderschöne tiefblaue Cyaonotypien (Blaudrucke) entstehen. Erstellt werden Portraits und Photogramme, die durch Auflegen von Gegenständen und Naturmaterialien entstehen.


Kosten

CAMERA OBSCURA
Sa. 11:00 bis 17:00 Uhr
85,00€ inkl. Material

CYANOTYPIE
So. 11:00 bis 15:00 Uhr
55,00€ inkl. Material

Hinweis
Beide Workshops können separat gebucht werden!
Bei Buchung beider Kurse erhalten TeilnehmerInnen einen Preisnachlass!
Reduzierter Preis für das gesamte Wochenende
125€ statt 140€!


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Wir sind generell interessiert an der Zusammenarbeit mit Menschen mit Behinderung. Leider sind unsere beiden Veranstaltungsorte bisher nicht barrierefrei.