Demokratie 2017

Wir regieren uns selbst- oder? Denn wählen gehen ist nicht alles, was mündige Bürger tun können!


Neues Rathaus
Staatskanzlei Petra Wucher

“Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus”. So steht es im Grundgesetz. Doch welche Möglichkeiten gibt es, sich als Bürger in einer Demokratie zu beteiligen? Was macht ein Bezirksausschuss, ein Stadtrat, ein Landtag? In Zeiten zunehmend lauter werdender populistischer Töne und verstärkter rechtsextremer Tendenzen üben wir Demokratie.
Im Neuen Rathaus wird eine Oberbürgermeister-Wahl nachgestellt. Zwei konkurrierende Kandidaten aus dem Publikum halten eine 30sekündige Wahlrede zu ihren Zielen, die anderen dürfen den ihrer Meinung nach geeignetsten Kandidaten wählen.
Pressefreiheit, die Begriffe “Lügenpresse” und “Fake-News” werden hinterfragt. Abschluss und Höhepunkt der Tour ist am Kultusministerium. Dort bekommen die Teilnehmer ein “Demo-Kit” und erfahren alles Wissenswerte über die Organisation einer Demonstration -inklusive Durchführung, angemeldet beim KVR.
Die Tour richtet sich an Schüler, Jugendliche und Erwachsene.


Termine

26. Mai 2017, 17:00 Uhr

05. August 2017, 16:00 Uhr

29. Oktober 2017, 14:00 Uhr

und weitere flexible Termine


Kosten

12 Euro, ermäßigt 10 Euro.
Preisbeispiel für eine Schülergruppe: 140 Euro.


Organisatorische Hinweise

Die Tour kann auch als Gruppe, z.B. Schulklassen, zu jedem Termin gebucht werden.


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Unsere Angebote stehen allen Interessierten offen. Bitte melden Sie sich für individuelle Anfragen. Wir passen uns gerne an Tempo und Beweglichkeit unserer Teilnehmer an.