Fortbildung: Medienpass

PA/SPIELkultur e.V.

- Erfahren und erproben Sie verschiedene Methoden, um aus der Phantasie Ihrer Kinder und Jugendlichen bewegende Themen für deren Filmgeschichte zu entwickeln.
- Grundlagen der Dramaturgie und praktische Tipps zur Geschichtsentwicklung führen Sie Schritt für Schritt zu einem Drehbuch, das einen spannenden Film garantiert.
- Probieren Sie verschiedene Schauspieltechniken aus und erfahren die Wirkung von einfachen Aufwärmübungen und Regietricks in der Schauspielführung.
- Lösen Sie ein Drehbuch in interessante Kameraeinstellungen auf, um diese anschließend möglichst professionell zu drehen. Dazu gehört es auch, mit einfachem Beleuchtungs-Equipment Bilder mit Tiefe zu schaffen.
- Im letzten Teil des Seminars schneiden Sie die Szenen und lernen dabei den Umgang mit einfacher Schnittsoftware und wie Sie das Gelernte auch in der Arbeit mit Jugendlichen einsetzen können. Die nötigen Tricks verraten Ihnen, wie aus diesem Videomaterial ein kurzweiliger Film entstehen kann.
- Den letzten Schliff verpassen Sie dem selbstgedrehten Videofilm mit einer guten Tonspur.
Grundlagen im Urheberrecht sowie das Auffinden von Musik mit kostenlosen Nutzungslizenzen sind genauso Thema wie die Aufnahme von eigenen Instrumenten, Geräuschen oder Stimmen.

In Zusammenarbeit mit dem Pädagogischen Institut München

Zielgruppe: Lehrkräfte aller Schularten, pädagogische MitarbeiterInnen an Kindertageseinrichtungen, SchulsozialarbeiterInnen

Kursleitung:
Vera Lohmüller (Filmemacherin und Medienpädagogin)
Michael Dietrich (Schauspieler und Regisseur, Projektmanagement für PA/SPIELkultur e.V.)


Kosten

Kosten für städtische MitarbeiterInnen in Einrichtungen der Stadt München und in Münchner städtischen sowie staatlichen Schulen: kostenfrei
Kosten für Externe: Auf Anfrage


Organisatorische Hinweise

Anmeldung über das Pädagogische Institut unter www.pi-muenchen.de/?medienkurse-aktuell


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Alle unsere Programmangebote eignen sich auch für Kinder mit Behinderung.
Der Zugang zu unseren Räumen in der LEO 61 ist barrierearm.
Bitte entnehmen Sie Angaben zur Barrierefreiheit an unseren Spielorten in der ganzen Stadt den jeweiligen Angeboten.

Ergänzende Barrierehinweise des Veranstaltungsortes

UG barrierefrei, Veranstaltung wird bei Bedarf dort eingebucht
bitte anmelden unter Telefon: 089-233-28459
Behindertenparkplatzreservierung auf Anfrage möglich