Institut für Angewandte Kulturelle Bildung

Arts Education – Weltverständnis durch kulturelle Bildung


Münchner G`schichten am Marienplatz München Foto: Katharzyna Haduch
Im Büro des IAKB mit Jugendlichen im Interview, Foto: Tom Biburger
Malerei Gestaltung Malerei Peace Projekt
Projekt "Es reicht!" Foto: Tom Biburger

Bei „Arts Education“ geht es darum, mit künstlerischen Mitteln ein interkulturelles Weltverständnis zu erarbeiten und zu vermitteln. Das neu entstehende Kreativquartier bietet eine einmalige Gelegenheit, Jugendliche mit KünstlerInnen aller Sparten für gemeinsame interkulturelle Projekte zusammenzubringen und nachhaltig mit pädagogischen Einrichtungen zusammenzuarbeiten. Es geht dabei auch um die persönliche Entwicklung von “Lebensführungskompetenz” (14. Kinder- und Jugendbericht) mit künstlerisch-kulturellen Methoden. Ästhetische Bildungsprozesse brauchen neue Orte: Heterogene Gruppen á 15 Teilnehmer (11-17 J.) aus Schule und Jugendhilfe, kommen wöchentlich gleichzeitig ins Kreativquartier, werden nach individuellen Neigungen neu aufgeteilt und arbeiten mit:
1 Schauspiel – Theater, Text
2 Tanz – Choreografie, Körper
3 Musik – Songtext, Instrument
4 Design – Malerei, Handwerk
5 Ensemble – Künstlerisch und handwerklich weiterführende Arbeitsgruppe
6 Dramaturgie – Eigenständige Kleingruppen zu Mediendesign, Öffentlichkeitsarbeit, Film.

Ästhetisch und thematisch durchlaufen sie Lehr- und Lernpfade zu Weltverständnis:

  • Soziale Identität, regionale Subkultur
  • Kulturelle Identität, Religion
  • Verständnis eigener und fremder Kulturen
  • Zukunfts- visionen für eine interkulturelle Gesellschaft.

Ergebnisse: Präsentationen von Gruppenergebnissen. Gemeinsame öffentliche Abschlussaufführungen und Aufführungen vor Schulklassen sowie an Tagungen.


Öffnungszeiten

Geschäftszeit: Mo.-Fr., 9-19 h, Besuche bitte telefonisch anmelden


Organisatorische Hinweise

Veranstaltungsort ist das Kreativquartier München an der Dachauerstraße 112-114. Anfahrt: Tram 12/20/21, Bus 53, Leonrodplatz, danach fünf Minuten bis zu den Räumlichkeiten des IAKB im Kreativquartier München


Hinweise für Menschen mit Behinderungen

Alle Angebote stehen auch TeilnehmerInnen mit Behinderung offen. Wir beraten Sie gerne, welche Angebote für Sie oder Ihr Kind geeignet sind!
Barrierefreiheit: Viele der Räume sind behindertengerecht ausgebaut. Bitte um vorherige Rücksprache.

Think Big

Termine: und weitere flexible Termine

Bei Think Big haben Jugendliche die Möglichkeit, eigene Projekte aller Art unter einer künstlerischen Betreuung zu entwickeln und mit einem Budget von 400,- Euro selbstverwaltet durchzuführen.

Arts Education

Termine: flexible Termine mit Voranmeldung

Bei Arts Education arbeiten erfahrene KünstlerInnen aus den Bereichen Schauspiel, Musik, Tanz und Gestaltung das ganze Schuljahr über in Projekttagen mit SchülerInnen (14-18 J.). Die Jugendlichen wählen Workshops zu den genannten Künsten auf freiwilliger Basis, nach persönlicher Neigung, unabhängig von Alter und Schul- bzw. Klassenzugehörigkeit. Sie entwickeln gemeinsam mit den KünstlerInnen oder KulturpädagogInnen Themen aus ihrer kulturellen und sozialen Lebenswirklichkeit und präsentieren die Ergebnisse im Kreativquartier München.